Informationen zur Anmeldung
jury

Informationen für Lehrer, Betreuer, Eltern und Bekannte

Dem negativen Image der oft als egoistisch, antriebsschwach und konsumorientiert gebrandmarkten Generation will Oberbürgermeister Heinz Fenrich mit der Idee eines Jugendpreises entgegenwirken. Unter dem Motto „Mensch – gut gemacht“ soll das vielfältige soziale und karitative Engagement junger Leute beim Jungbürgerfest öffentlich gewürdigt werden. Der unter der Federführung des Stadtjugendausschuss e.V. veranstaltete Wettbewerb, für den ein Preisgeld von 3.000 Euro zur Verfügung steht, will aktuelle Projekte und Aktivitäten Einzelner und die von Schulklassen und anderen Gruppen herausstellen und zur Nachahmung empfehlen.

Die einzelnen Informationen zum Wettbewerb sind hier verfügbar >>>