Informationen zur Anmeldung
jury

Kindertanz und viel Theater - Jenny und Eleonora vom DJO

_______________________________________________________________________

Kurzbeschreibung
_______________________________________________________________________

Jenny und Eleonora vom DJO (Jugend der Deutschen aus Russland) sind leidenschaftliche Tänzerinnen und spielen ebenso begeistert Theater. Seit 2007 beteiligen sie sich aktiv an verschiedenen Vereinsaktionen. Seit 2008 beschäftigen sie sich jede Woche mit den Kleinen im Tanzunterricht. Ein Jahr schon machen sie mehrere erfolgreiche Auftritte mit diesen 3- 4 jährigen Kindern.

Dabei unterstützen sie sie nicht nur beim Tanzen, sondern übernehmen ihre Betreuung am Tag des Auftritts, wie u.a. am Tag der Heimat (Oktober 2009) im Kongresszentrum, im Altenpflegeheim Wichernhaus (Dezember 2009), beim UNICEF- Projekt „Kinder für Haiti“ im Schulmuseum (Februar 2010).

Jenny und Ella sind stets hilfsbereit, zuverlässig und kinderfreundlich. Angefangen haben sie mit einer Gruppe von sechs Kindern, aber: es hat sich herumgesprochen, wie viel Spaß es mit den beiden macht… - und inzwischen haben sie ca. 20 Kinder in ihrer Gruppe. Die zwei bringen mit ihrem Engagement so viel Lebensfreude für die Kinder, dafür den beiden ein „Mensch – gut gemacht!“.

kindertanz

Sie erfüllen damit die folgenden Kriterien des Jugendpreises in besonderem Maße:

  • wenn jemand für andere (Gleichaltrige) positives Vorbild ist

  • wenn jemand etwas Besonderes macht, was andere nicht machen

  • wenn jemand sich zuverlässig über einen längeren Zeitraum für andere engagiert

  • wenn jemand große Verantwortung für andere (Jüngere) übernimmt

  • wenn man anderen eine Freude machen

  • Menschen, die zuerst an andere denken, nicht an sich selbst